. .
15.03.2017 09:44

Richtige Kommunikation mit NGOs: Dr. Andreas Knaut und Detlef Brendel geben Sicherheit

Von: AG, GS

Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und deren Kampagnen sind eine große Herausforderung für viele Unternehmen. Doch jetzt sind Greenpeace + Co. selbst in der Vertrauenskrise. Laut „Edelman Trust Barometer“ haben drei Viertel der Deutschen kein Vertrauen mehr in NGOs. Es ist also damit zu rechnen, dass sich die Kampagnen-Strategen in nächster Zeit stärker profilieren müssen und entsprechend einige Unternehmen heftiger ins Visier nehmen. 

DIKT-Trainer Dr. Andreas Knaut und Detlef Brendel

Ein Parade-Beispiel sind die ständigen Kampagnen von Foodwatch gegen Coca Cola. Bei solchen kommunikativen Angriffen hilft den Firmen nur gute Vorbereitung in Ihrer Kommunikation mit NGOs - wann und wie sollte man sich auf deren Anwürfe in der Öffentlichkeit einlassen, wie mit ihnen sprechen, mit welchen Wordings?

Unsere auf NGO-Kommunikation spezialisierten Trainer Dr. Andreas Knaut und Detlef Brendel vermitteln DIKT-Trainingsteilnehmern den sicheren Umgang mit den Fragestellungen der NGO-Vertreter und üben die richtige Tonalität sowie die Kommunikation in Krisensituationen oder in Hearings.

Dr. Knaut war unter anderem Leiter Kommunikation und Nachhaltigkeit bei Danone (u.a. „ Fruchtzwerge“) und ist einer der bekanntesten Köpfe der Medienszene. Er hält regelmäßig Vorträge im Bereich der Nahrungsmittel- und Umweltbranche und hat auf zahlreichen Veranstaltungen Panels und Podiumsdiskussionen moderiert. 

Der Wirtschaftsjournalist Deltlef Brendel beschäftigt sich mit der Konzeption und Umsetzung meinungsbildender Kommunikations-Strategien. Er ist unter anderem Autor des Buchs „Die Zuckerlüge“, welches vor allem die kommerziellen Interessen der Zucker-Gegner aufdeckt. Zudem hat er sich einen Namen im Kampf gegen die Vorverurteilungen bei Kartellverfahren gemacht.

Buchungen und Infos: 089 80033450

Suche